Herzlich Willkommen

In diesem Jahr findet das Rostocker Bioenergieforum bereits zum 10. Mal statt und wird aus Anlass des 10-jährigen Bestehens unseres Lehrstuhls zusammen mit dem 17. DIALOG Abfallwirtschaft MV in unsere Festwoche integriert."

Die Entwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung ist nach wie vor ein hoch aktuelles Thema. Auch wenn sich die Rahmenbedingungen durch die Novellierung des EEG verändert haben, ist Bioenergie kein Auslaufmodell. Im Gegenteil, im Energiekonzept der Bundesregierung sind Wärme, Strom und Kraftstoffe aus nachhaltiger Biomasse weiterhin ein wichtiger Bestandteil. Durch die Verknüpfung der energetischen und stofflichen Verwertung ist Bioenergie zentraler Baustein der Bioökonomie. Das ist auf die vielfältigen Möglichkeiten an Inputstoffen, die gewonnenen Energieformen sowie die technischen Verfahren zurückzuführen. Dies gibt der Bioenergie neue Impulse zur Weiterentwicklung.

Auch in diesem, für die Bioenergie schwierigen Jahr, ist es uns gelungen, ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für Sie zusammenzustellen. Es wird zum Beispiel aufgezeigt, wie Biogasanlagen für die Zukunft gerüstet werden können oder wie der Anbau von Energiepflanzen optimiert werden kann, um THGEmissionen zu verringern. Eine Anzahl von Vorträgen geht auf alternative Biomassen wie Algen oder verschiedene Bioabfälle für Kraftstoffe und feste Bioenergieträger ein.

Das inzwischen etablierte Rostocker Bioenergieforum bietet eine ideale Plattform, um einen konstruktiven Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik herzustellen und zu einem Wissensgewinn auch auf Seiten des teilnehmenden wissenschaftlichen Nachwuchses beizutragen.

Wir laden Sie recht herzlich ein, Teil dieses Prozesse zu sein und mit uns das 10-jährige Bestehen des Rostocker Bioenergieforums zu feiern!

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben